Snow for ServiceNow

"Nein!" zu teurer externer Beratung –
"Ja!" zu sofortiger echter Automatisierung

„Out of the Box“ ist heute in aller Munde. Eine Lösung installieren und sofort effizient nutzen können: das wünscht sich jeder. Doch was tun, wenn die Box nur schöner Schein und innen leer ist?

Vor dieser Frage stehen viele ServiceNow Manager und Administratoren weltweit bei ihrem Versuch, für ITSM und SAM unverzichtbare Komponenten zu implementieren:

  • Produktkatalog (Software- & Hardwaremodelle)
  • Servicekatalog (Self-Service-Portal für Softwareprodukte)
  • Support für Anforderungsprozess
  • Effiziente CMDB
  • Lizenzoptimierung

Snow for ServiceNow bringt die Automatisierung, die standardmäßig nicht gegeben ist! Organisationen jeder Größe und Struktur können dadurch teure externe Beratung in großem Umfang vermeiden.

Produktkatalog populieren – AUFGABE GELÖST

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Hard- und Softwaremodelle sowie die Zähler zu generieren, die zum Populieren des ServiceNow Produktkatalogs benötigt werden: manuell und verbunden mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand für externe Beratung oder automatisch mit Snow for ServiceNow zu weit geringeren Kosten und in sehr viel kürzerer Zeit.

Die Einmalinvestition in Snow for ServiceNow hat darüber hinaus den großen Vorteil, dass der Produktkatalog stets auf dem aktuellen Stand bleibt – ohne weitere Beratungskosten.

Servicekatalog erstellen – AUFGABE GELÖST

Ein Self-Service-Portal erhöht die Zufriedenheit und auch die Produktivität der Mitarbeiter. Für eine solche Lösung müssen aber die relevanten Daten und Prozesse jederzeit abrufbar sein, damit der Servicekatalog mit den richtigen Optionen populiert werden kann und nur solche Softwareprodukte bereitgestellt werden, für die Lizenzen verfügbar sind.

Mit Snow for ServiceNow kann der Servicekatalog schnell und bequem erstellt werden. Die Lösung hilft, Beratungskosten zu minimieren, und lässt sich mühelos verwalten und an Veränderungen in der IT-Infrastruktur anpassen.

Software-Anforderungsprozess unterstützen – AUFGABE GELÖST

Mitarbeiter nutzen immer mehr Software. Für Organisationen ist es daher von größter Wichtigkeit, dass diese Nutzung im Einklang mit den vertraglichen Berechtigungen erfolgt. Schließlich können Compliance-Verstöße sehr teuer werden!

Snow for ServiceNow populiert das ServiceNow Portal mit den SAM-Informationen, die für die präzise Bestimmung der aktuellen Lizenzposition erforderlich sind. Die Lösung sorgt für ein schnelleres Fulfillment der Softwareanforderungen und gewährleistet die dauerhafte Compliance.

Effiziente CMDB erstellen – AUFGABE GELÖST

Mit einer bereinigten und umfassenden CMDB können Probleme schneller analysiert und behoben werden. Zugleich bildet sie die Grundlage für fundierte Entscheidungen bei Fragen zu Chancen und Risiken von IT-Investitionen im Kontext der Gesamtorganisation. Leider versagen 85 % der CMDB-Lösungen bei dieser Aufgabe infolge unzureichender Daten.

Snow for ServiceNow populiert die CMDB von ServiceNow mit bereinigten und normalisierten Daten, die alle IT-Produkte (Hardware und Software) aller Plattformen in einer Organisation reflektieren.

Softwarelizenzen optimieren – AUFGABE GELÖST

Integration ist nicht der einzige Vorteil von Snow for ServiceNow. Mit der Lösung lässt sich auch die Softwareposition und damit die Lizenzbilanz (ELP) gegenüber jedem Softwarehersteller optimieren.

Die funktionsreiche SAM-Suite von Snow vereinfacht die Verwaltung von Lizenzen für alle namhaften Softwarehersteller und alle Plattformen – vom Desktopbereich über Apps für Mobilgeräte von Herstellern wie Microsoft und Adobe bis hin zu Anwendungen für Rechenzentren und Datenbanken von IBM, Oracle und SAP.

Snow für risikoarme ServiceNow Implementierungen

ServiceNow Implementierungen sind anspruchsvolle und teure Projekte und sollten nicht dem Risiko ausgesetzt werden, dass infolge von Defiziten bei „Out of the box"-Funktionalitäten die Investitionsrendite geschmälert wird. Snow for ServiceNow ist die perfekte Lösung, wenn es darum geht, eine CMDB, einen Produktkatalog und einen Servicekatalog so schnell und so kosteneffizient wie möglich zu erstellen.

Key Benefits:

  • Implementierung beschleunigen
  • Beratungskosten senken
  • ROI von ServiceNow erhöhen
  • ServiceNow umfassender nutzen
  • Datenbasierte Entscheidungen begünstigen
  • Service Level Ziele übertreffen 

 

Downloads