Mario Maier wird Country Manager Austria

Stuttgart, 31. Januar 2018 – Mario Maier übernimmt ab sofort als Country Manager Austria die Leitung der Aktivitäten von Snow Software in Österreich. Maier ist bereits seit Februar 2016 als Sales & Channel Manager für Snow Software tätig. Nun spielt er als Country Manager Austria eine wichtige Rolle in der Zentral- und Osteuropa-Strategie des auf Software Asset Management (SAM) spezialisierten Herstellers. In seiner neuen Rolle wird er sich verstärkt um den Aufbau sowie die Pflege von Kundenbeziehungen und Partnerschaften kümmern und Snows Marktpräsenz in Österreich weiter ausbauen. Mit der personellen Aufstockung unterstreicht Snow Software die Bedeutung des österreichischen Marktes. Maier arbeitet von Wien aus und berichtet an Jan-Erik Bätz, Director Sales DACH bei Snow Software.

Mario Maier arbeitet bereits seit 2011 in der Software-Branche, wo er verschiedene Vertriebs- und Managementpositionen innehatte. Bevor er 2016 zu Snow Software wechselte, leitete Maier das Software-Asset-Management-Beraterteam bei COMPAREX Austria. Er verfügt über ein fundiertes Marktwissen und besonderes Know-how zu kundenspezifischen IT-Lösungen.

„Mit Mario Maier gewinnen wir einen erfahrenen SAM-Experten für unseren Markt. Wir freuen uns, dass er nun unsere Aktivitäten in Österreich beaufsichtigt“, sagt Benedict Geissler, Geschäftsführer und Regional Business Manager bei Snow Software. „Als ausgezeichneter Fachmann der Branche wird er unser Führungsteam dabei unterstützen, Snows Marktposition in Österreich weiter auszubauen. Er wird die Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern stärken und gemeinsam mit seinem lokalen Team als Ansprechpartner für regionale Kunden agieren, um ihnen einen noch besseren Support zu bieten.“