Edelmann erzielt mithilfe von Snow Software und global IT Einsparungen in Höhe von 32.000 Euro

Mit Hilfe von Snow Software reduzierte Edelmann das finanzielle Risiko im Rahmen eines Audits auf ein Prozent

(Leinfelden-Echterdingen) Snow Software, führender Anbieter von Software Asset Management (SAM)-Lösungen, unterstützte die Edelmann GmbH bei der Umstellung auf ein neues Software Asset Management-Tool. Insgesamt konnte das Unternehmen durch freigewordene Kapazitäten und eine höhere Compliance erhebliche Einsparungen erzielen. Das finanzielle Risiko im Rahmen eines Audits sank zudem auf ein Prozent.

Herausforderung: Compliance-Risiko durch fehlenden Überblick

Edelmann plante im November 2015 eine Umstellung des bestehenden Software Asset Management-Tools auf eine neue Lösung. Die bis dahin bestehende Freeware war nicht in der Lage, eine Unter- oder Überlizenzierung vollständig zu ermitteln. Ohne eine Lösung, die beim Server- und Portfoliomanagement unterstützt und die Menge der im Unternehmen eingesetzten Produkte abbilden kann, hätte das Risiko von Compliance-Verstößen bestanden. Die Verwaltung und Prüfung der Softwareprodukte hätte zudem zusätzliche Kapazitäten der Mitarbeiter erfordert. Dies hätte nicht nur einen finanziellen Mehraufwand bedeutet, sondern vermutlich auch eine unzureichende oder falsche Lizenzierung nach sich gezogen. Durch den Einsatz des Snow License Managers, durch die Virtualization Management Option sowie durch das Snow Inventory-Tool versprach sich Edelmann einen besseren Überblick über die Software, die im Unternehmen im Einsatz ist.

Lizenzen im Blick mit Snows Lösungen

Durch den Einsatz von Snows Inventory Client erreicht Edelmann nun Transparenz hinsichtlich fehlender und bestehender Lizenzen. Der Scan umfasst das Auslesen von Rechnern und Servern und ermittelt dadurch, wo falsch oder ungenügend lizenziert wurde. Über das sogenannte Pooling-Verfahren können Mitarbeiter zudem über einen zentralen Aufbewahrungsort auf überschüssige Lizenzen im Unternehmen zugreifen und sich diese für entsprechende Projekte zuweisen lassen. Das finanzielle Risiko durch eine Über- oder Unterlizenzierung konnte so von zehn auf ein Prozent reduziert werden.

„Bevor wir Snow Softwares Lösungen im Einsatz hatten, fehlte uns Transparenz bezüglich der vorhandenen und fehlenden Lizenzen im Unternehmen. Das kostete uns viel Zeit und entsprechend auch Geld. Durch die SAM-Tools konnten wir unsere Softwareinstallationen und Lizenzbestände optimieren und unserem Lizenzmanager ein passendes Werkzeug für seine tägliche Arbeit an die Hand geben. Außerdem sind Ressourcen frei geworden, die wir nun anderweitig nutzen können“,

sagt Ulrich von Waechter, Director IT, Business Processes and Materials Management bei Edelmann.

Michael Radauscher, Projektleiter Software Asset Management bei Edelmann, fügt hinzu: „Wir konnten das SAM-Tool von Anfang an optimal in unsere IT-Infrastruktur einbetten und die notwendigen Prozesse für einen reibungslosen Ablauf anpassen. Im Anschluss an das Projekt fand ein Audit durch Microsoft statt, der ohne erkennbare Lizenzverstöße abgeschlossen werden konnte.“

„Die Lösungen von Snow unterstützen dabei, eingesetzte Lizenzen und IT-Systeme besser abzubilden. Mit der Implementierung unseres SAM-Tools konnten wir Edelmann zudem eine Lösung an die Hand geben, die auch global ausrollbar ist“, sagt Benedict Geissler, Geschäftsführer bei Snow Software.  „Wir freuen uns, Edelmanns finanzielles Auditrisiko nachhaltig minimieren zu können. Auch in Zukunft möchten wir das Unternehmen bei einem effektiven Lizenzmanagement unterstützen.“

Die vollständige Fallstudie lässt sich hier nachlesen: https://go.snowsoftware.com/Case_Study_Edelmann.html

Weitere Informationen zu Snow Software finden sich hier: https://www.snowsoftware.com/de

Über Snow Software

Snow Software, führender Anbieter von Software Asset Management-Lösungen, geht davon aus, dass die meisten Unternehmen zu viel für ihre Software bezahlen - entweder aus Mangel an Kontrolle, Verständnis oder Compliance.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Stockholm, Schweden. Snow Software ist der größte spezialisierte Entwickler von Software Asset Management-Lösungen. Im Jahr geben Unternehmen 326 Milliarden Euro für Software aus - Snow stellt sicher, dass dieser Betrag an den richtigen Stellen investiert wird und dass Unternehmen die entsprechenden Lizenzen für die Software haben, die sie nutzen: nicht zu viele Lizenzen, aber auch nicht zu wenige.

Snow verfügt über mehr lokale Büros und regionale Support-Center als jeder andere Anbieter. Über 6000 Unternehmen weltweit nutzen Snow Softwares SAM-Plattformen On Premise und aus der Cloud. Damit verwalten sie ihre Softwarelizenzen auf über 11 Millionen Desktop- und Mobilgeräten, vom Rechenzentrum bis in die Cloud.

Weitere Informationen zu Snow Software finden sich unter www.snowsoftware.de und auf Twitter unter @snowsoftware.